Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

04.07.2013

Neue Belüfter-Alternative

Drinktec 2013

Als neue Option für die Abwasservorklärung in Milch und Bier verarbeitenden Betrieben stellt der Drinktec-Newcomer Tsurumi seine wartungsarmen TRN-Tauchbelüfter vor, die sich auch in bestehenden Belüfteranlagen nachrüsten lassen.

Der mit Baupumpen bereits weltmarktführende Hersteller hat sie zur biologischen Vorklärung von organisch belasteten Prozess- und Abwässern entwickelt. Die Tauchbelüfter blasen Umgebungsluft ins Klärbecken, deren Sauerstoff die bakterielle Zersetzung anregt. Viele Brauereien, Molkereien und Lebensmittelhersteller benötigen diese Wasserbehandlung, um die Grenzwerte zur Einleitung ins öffentliche Kanalnetz erreichen zu können.


Die vorgestellten Belüfter der Baureihe TRN sind selbstansaugend, so dass kein Kompressor benötigt wird. Ist dieser bereits vorhanden, lassen sich die TRN damit koppeln, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Problemlos möglich ist der Mischbetrieb mit vorhandenen Belüftern anderer Hersteller. Deren Ersatz ist technisch einfach, schnell und kostengünstig realisierbar. TRN-Belüfter empfehlen sich zudem als Alternative zu Membranbelüftern, da sie ohne verstopfende Poren und Filter auskommen. Zehn Modelle mit Motorleistungen von 0,75 bis 40 kW umfasst die Baureihe. Bis zu 600 m³ Luft werden pro Stunde eingetragen. Die nachweislich langen Standzeiten erzielt der Hersteller durch seine besondere Bauweise, die andere Fabrikate nicht bieten – beispielsweise mit einer Geitringdichtung ohne Abwasserkontakt.


Einen TRN-Belüfter wird Tsurumi in Halle B2 am Stand 449 im Demo-Becken in Aktion zeigen: Besucher können somit das Wirkprinzip "live" nachvollziehen. Auch stellt Tsurumi universelle Abwasserpumpen wie die Baureihen OM und POMA aus, die nach Bedarf mobil einsetzbar sind. Mit der LSC zeigt der Hersteller schließlich einen wahren Trockenlegemeister: Diese Restwasserpumpe nimmt Wasser bis zur physikalischen Grenze von einem Millimeter Restpegel auf, so dass nur ein feuchter Film übrig bleibt. Alle Pumpen sind als Dauerläufer konzipiert und halten sogar noch stand, wenn im Trockenlauf kein kühlendes Medium mehr gefördert wird. Mehr dazu unter www.tsurumi.eu im Internet.

Download

Ansprechpartner im Unternehmen:
Herr Ulrich Tempel
Tsurumi (Europe) GmbH
Wahlerstr. 10
40472 Düsseldorf
Telefon +49-211-417937-450
Telefax +49-211-417937-460
Email: vertrieb@tsurumi.eu
Internet www.tsurumi.eu

Ansprechpartner Presse:
Herr Björn Hoffmann
Pressways PR
Postfach 102182
D-33521 Bielefeld
Telefon +49-521-2602513
Telefax +49-521-2602519
Email: tsurumi-newsroom@pressways.de
Internet: http://tsurumi.pressways.de

Abdruck Text und Fotos honorarfrei.
Über ein Belegexemplar für unseren Pressespiegel würden wir uns freuen.