Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter von Tsurumi werden Sie regelmäßig über neueste Produkte und Aktivitäten informiert.
Jetzt anmelden!

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

15.05.2012

Umweltschutz wird preiswerter

Pumpentechnik auf der IFAT Entsorga

Der Fortschritt macht es möglich: Durch Weiterentwicklung der Abwassertechnik sinken die Kosten insbesondere für Anwender, die Lösungen für kleine bis mittlere Volumen suchen. Den Beweis erbrachten Aussteller wie Tsurumi.


So zeigten die Japaner ihre kostengünstigen Abwasserpumpen der U-Serie mit bis zu 1000 l/min Förderleistung. Mit Druckstutzen bis 80 mm Durchmesser decken sie ein breites Spektrum kommunaler und gewerblicher Verwendungen ab. Dank Freistromrad im großen Gehäuse ist ein verstopfungsfreies Pumpen mit geringer Abnutzung selbst bei erheblichem Feststoffanteil gewährleistet. Harte Materialien wie Grauguss GG20 und Siliziumkarbid machen die Pumpen widerstandsfähig. Zur langen Standzeit tragen Extras wie die doppelt innenliegende Gleitringdichtung und der patentierte Ölverteiler bei, mit denen Tsurumi zum Weltmarktführer im Baubereich aufgestiegen ist. Dies und der verhältnismäßig niedrige Preis machen die einphasigen Modelle für Anwender attraktiv, die bislang keine Markenanbieter in Betracht gezogen haben.


Preiswert ist auch das Stichwort für die biologische Klärung von Abwässern mittels Lufteintrag. Als Alternative zur gängigen Membranbelüftung präsentierte Tsurumi TRN-Tauchbelüfter: Sie werden nicht fest installiert, sind einzeln im laufenden Klärbetrieb wartbar, kommen ohne Kompressor aus und lassen sich nach Bedarf zuschalten. Weil es keine problembehafteten Komponenten wie verstopfende Düsen gibt, gelten Tauchbelüfter als sichere Investition. Viele Anlagen liefen seit Jahren ohne Wartung, so der Hersteller.


Vielleicht deshalb war auch das Interesse der ausländischen Messebesucher hoch: In vielen Teilen der Welt werden robuste, funktionierende und kostengünstige Systeme verlangt, die idealerweise in Eigenregie gewartet werden können. Wie leistungsfähig Tsurumi-Pumpen sind, wurde spektakulär vorgeführt: Besucher konnten mitgebrachten Unrat in Demo-Becken werfen - keiner schaffte es, die laufenden Pumpen zu verstopfen. Für die Aufnahme von Restwasser zeigte Tsurumi den Flachsauger LSC ebenfalls als live-Demo: Die handliche Pumpe trinkt selbst Pfützen fast restlos leer - mehr schafft kein anderer Hersteller.

Download

Carsten Bode von Tsurumi zeigt einen leistungsstarken Tauchbelüfter zum Lufteintrag in der biologischen Abwasserklärung: Eine echte Alternative zur problembehafteten Membrantechnik (Foto: Tsurumi)
Ansprechpartner im Unternehmen:
Herr Ulrich Tempel
Tsurumi (Europe) GmbH
Wahlerstr. 10
40472 Düsseldorf
Telefon +49-211-417937-450
Telefax +49-211-417937-460
Email: vertrieb@tsurumi.eu
Internet www.tsurumi.eu

Ansprechpartner Presse:
Herr Björn Hoffmann
Pressways PR
Postfach 102182
D-33521 Bielefeld
Telefon +49-521-2602513
Telefax +49-521-2602519
Email: tsurumi-newsroom@pressways.de
Internet: tsurumi.pressways.de

Abdruck Text und Fotos honorarfrei.
Über ein Belegexemplar für unseren Pressespiegel würden wir uns freuen.