Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

17.10.2008

Schweiz bestellt Flachsauger

Über einen Großauftrag aus der Schweiz freut sich der Pumpenhersteller Tsurumi: Gleich ein ganzer Kanton orderte flach saugende Schmutzwasserpumpen in Düsseldorf.

Die Pumpen werden in zwei Losen ausgeliefert, wobei das erste über 60 Stück bereits den Wehren übergeben wurde. Diese hatten im Vorfeld einen ausgiebigen Praxistest durchgeführt. Tsurumis Modell LSC 1.4 erhielt den Zuschlag, weil es „trockenlaufsicher und mit einer Rückschlagklappe ausgestattet ist", teilte Patrick Lechner von RL Pumpenanlagen GmbH in Wollerau mit. Der Fachhändler ist einer der wenigen Pumpenspezialisten in der Schweiz und betreut die Feuerwehren des auftraggebenden Kantons Tessin.


Mit dem 2006 eingeführten Flachsauger LSC 1.4 hat der japanische Hersteller ein Erfolgsmodell im Programm. Auch hierzulande nutzen zahlreiche Feuerwehren und Betriebe das Gerät zum Trockenlegen nach Wasserschäden bzw. Überschwemmungen. „Als Besonderheit kann die Pumpe Schmutzwasser bis zum physikalischen Maximum von einem Millimeter Restpegel aufnehmen. Damit erübrigt sich in vielen Fällen sogar manuelles Nachwischen", ergänzt Produktmanager Stefan Himmelsbach aus der Düsseldorfer Europa-Zentrale des Herstellers. Von noch größerer Bedeutung sei allerdings die integrierte Rückschlagklappe. Sie verhindert, das angesaugtes Wasser zurück fließt, wenn der Saugstrom unterbrochen wird. Dazu kommt es unweigerlich, weil in der Endphase vermehrt Luft statt Wasser eingesogen wird. Der Fachmann spricht dann von Schlürfbetrieb. Spätestens jetzt wird es nicht nur ineffizient, sondern wirtschaftlich heikel: Viele Pumpen kollabieren durch Hitzestau, wenn das stets auch zur Kühlung dienende Wasser nicht mehr gefördert wird. Die japanischen Pumpen hingegen gelten als trockenlaufsicher und können unbeaufsichtigt rund um die Uhr unter Volllast laufen. Tsurumis langjährige Expertise als Marktführer im Bau von Pumpen für extreme Tiefbaueinsätze liefert die Grundlage.





Bildmaterial abrufbar unter (weitere Motive auf Anfrage): http://tsurumi.pressways.de

Download

Ansprechpartner im Unternehmen:
Herr Ulrich Tempel
Tsurumi (Europe) GmbH
Wahlerstr. 10
40472 Düsseldorf
Telefon +49-211-417937-450
Telefax +49-211-417937-460
Email: vertrieb@tsurumi.eu
Internet www.tsurumi.eu

Ansprechpartner Presse:
Herr Björn Hoffmann
Pressways PR
Postfach 102182
D-33521 Bielefeld
Telefon +49-521-2602513
Telefax +49-521-2602519
Email: tsurumi-newsroom@pressways.de
Internet: tsurumi.pressways.de

Abdruck Text und Fotos honorarfrei.
Über ein Belegexemplar für unseren Pressespiegel würden wir uns freuen.