Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter von Tsurumi werden Sie regelmäßig über neueste Produkte und Aktivitäten informiert.
Jetzt anmelden!

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

18.01.2008

Drei neue ATEX-Pumpenserien

Mit gleich drei neuen Tauchpumpen für Abwasser hat der in Düsseldorf ansässige Hersteller Tsurumi sein Produktangebot zum Jahresbeginn erweitert.

Die Aggregate mit den Bezeichnungen BX, CX und UX erfüllen die europäische Produktrichtlinie ATEX II 2G IIB für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Insgesamt elf verschiedene Typen sind TÜV-zertifiziert lieferbar. Sie bieten maximale Förderleistungen zwischen 330 und 2000 l/min bzw. überwinden Höhenunterschiede bis 23,5 m. Die Nennleistung bewegt sich zwischen 1,6 und 4 kW.


Besonderes Augenmerk gilt den raffiniert konstruierten Laufrädern an der Einsaugöffnung. Mit dem universellen Freistromlaufrad im Turbinendesign erzeugen die UX-Pumpen Wirbel von hoher Geschwindigkeit, was die Fließfähigkeit des Mediums selbst mit Faseranteilen gewährleistet. Sind große Festkörper im Abwasser, lassen sich mit dem Kanallaufrad der BX-Serie Verstopfungen wirksam vorbeugen. Kommt es ganz dicke, empfiehlt Tsurumi ein Laufrad mit Schneidewerk. Es ist Standard bei den CX-Pumpen und besitzt eine integrierte Klinge aus Wolframkarbid, einem der härtesten Materialien, nahe am Diamant. Zudem ist der innere Rand der Saugplatte sägezahnartig ausgeprägt: Faser- und Feststoffe werden kraftvoll zerschnitten und im Förderstrom mittransportiert. Alle Pumpen sind optional auch mit Auslassbogen und Kupplungsfuß für Führungsrohre erhältlich.


Wie alle Pumpen des japanischen Herstellers wurden auch die neuen ATEX-Modelle für extreme Haltbarkeit ausgelegt. Den Anwendern kommt Tsurumis Kompetenz als Weltmarktführer bei robusten Baupumpen zu Gute: Was andere Hersteller erst seit kurzem – wenn überhaupt – offerieren, ist bereits langjährig praxiserprobter Standard. Beispielsweise der lageunabhängige Schmiermechanismus, die innen liegende doppelte Gleitringdichtung der Welle oder der ausgeklügelte Temperaturschutz. Tsurumi stellt die Aggregate als Messeneuheit auf der IFAT vom 5. bis 9. Mai 2008 in München vor (Halle A5 Stand 419/518) – lieferbar sind sie bereits seit Januar. Weitere Informationen unter Telefon 0211-417937450 oder unter www.tsurumi.de im Internet.





Bildmaterial abrufbar unter (weitere Motive auf Anfrage): http://tsurumi.pressways.de

Download

Ansprechpartner im Unternehmen:
Herr Ulrich Tempel
Tsurumi (Europe) GmbH
Wahlerstr. 10
40472 Düsseldorf
Telefon +49-211-417937-450
Telefax +49-211-417937-460
Email: vertrieb@tsurumi.eu
Internet www.tsurumi.eu

Ansprechpartner Presse:
Herr Björn Hoffmann
Pressways PR
Postfach 102182
D-33521 Bielefeld
Telefon +49-521-2602513
Telefax +49-521-2602519
Email: tsurumi-newsroom@pressways.de
Internet: tsurumi.pressways.de

Abdruck Text und Fotos honorarfrei.
Über ein Belegexemplar für unseren Pressespiegel würden wir uns freuen.