Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

KTZE | 400V / 50Hz

Vielfältig einsetzbare Pumpe von hoher Beständigkeit - geeignet für Einsatz auf Baustellen, maximale Eintauchtiefe bis 25m.
Bei der Entwicklung dieser Serie wurden alle Anforderungen auf der Baustelle berücksichtigt.
Das Ergebnis ist eine leistungsstarke Pumpe, die auch harten Einsätzen standhält.

Leistungskurven

Kurve_U.jpg

Spezifikationen

ModellFarbcode LeistungskurveDruckstutzenMotorleistung kWNennstrom AFörderhöhe max. mFördermenge max. l/minTrockengewicht kg / ohne KabelSiebloch ø mmDruckbeständigkeit max. mKabellänge m
KTZE21.5 2" AG 1,5 3,5 21,5 430 40,0 8,5 25 20
KTZE31.5 3" AG 1,5 3,5 14,4 670 39,0 8,5 25 20
KTZE22.2 2" AG 2,2 5,0 26,0 500 42,0 8,5 25 20
KTZE32.2 3" AG 2,2 5,0 20,4 800 41,0 8,5 25 20
KTZE23.7 2" AG 3,7 7,7 36,5 450 71,0 8,5 25 20
KTZE33.7 3" AG 3,7 7,7 29,0 900 71,0 8,5 25 20
KTZE43.7 4" AG 3,7 7,7 18,0 1440 71,0 8,5 25 20

Material

ø Druckstutzen 2", 3", 4"
Fördermedium Temperatur 0-40°C
Art des Mediums Regenwasser, sandhaltiges Wasser, Grundwasser
Pumpe Komponenten Laufrad Freistromrad halboffen
Wellendichtung Doppelte innenliegende Gleitringdichtung
Lager Gekapselte Kugellager, wartungsfrei
Material Laufrad Chromgußeisen
Gehäuse Grauguß GG20
Saugplatte Sphäroguß GGG50
Wellendichtung Siliziumkarbid, im Ölbad
Motor Schmierung Turbinenöl (ISO VG32)
Motorschutz (eingebaut) Thermoschalter
Typ, Pole Induktionsmotor, 2-polig, trocken, IP68
Isolierung Schutzklasse F
Phasen / Spannung 3-phasig/ 400V/ 50Hz/ Direktstart
Material Gehäuse Grauguß GG20
Welle Rostfreier Stahl DIN 1.4028
Kabel Gummi, NSSHÖU
Druckanschluß Gewinde-/Schlauchanschluß

Abmessungen in mm:

  • KTZE21.5
  • KTZE22.2
  • KTZE23.7
  • KTZE31.5
  • KTZE32.2
  • KTZE33.7
  • KTZE43.7

W1: Minimale Wasserhöhe
ModellAA1BDHW1
KTZE21.5261235609216728345
KTZE31.5268235609216728345
KTZE22.2261235629216748355
KTZE32.2268235629216748355
KTZE23.7338283747252717435
KTZE33.7353283757252717435
KTZE43.7368283767252717435


Bei abrasiven und korrosiven Anwendungen tritt an bestimmten Bauteilen naturgemäß verstärkt Verschleiß auf. Bitte informieren Sie sich hierüber in unseren Anwendungsbeispielen unter www.tsurumi.eu/german/anwendungsberichte.htm.

Anwendungsberichte