Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter von Tsurumi werden Sie regelmäßig über neueste Produkte und Aktivitäten informiert.
Jetzt anmelden!

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

07.06.2022

Neue Pumpen, neues Zubehör

Tsurumi auf der IFAT 2022

Am Stand des Ausstellers Tsurumi zeigte sich: Neben Pumpen als Hauptelemente im Wassersystem steht Zubehör zunehmend im Fokus. Neuheiten wie die LSC2.75S demonstrierte man im Nassbetrieb.

Eine Pumpe da, ein Tauchbelüfter dort: Schnell geht der Überblick verloren. Nicht nur die Anlagen zur Sauerstoffanreicherung müssen laufen, damit die Einleitungswerte stimmen. Mit Tsurumi-Connect hat der Hersteller sein System zur Überwachung und Steuerung gezeigt. Erforderlich ist lediglich eine kleine Hardware-Box zur Verbindung mit dem Internet. Gekoppelte Geräte - sogar von anderen Herstellern - können dann rund um die Uhr überwacht werden. Auch können Abläufe programmiert, Standorte abgefragt, Alarme empfangen und Verbräuche abgerufen werden.

Hilfreich sind auch Tsurumis Nachrüstsätze für viele Serien, darunter der neue Leckagesensor TSS-TEG. Er erkennt Wassereintritte ins Gehäuse. Zum automatischen Abschalten reicht ein Relais, bevor ein kapitaler Schaden entsteht. Den Sensor hat man clever in die Ölschraube integriert. Montiert wird also im Handumdrehen: alte Schraube raus, neue rein. Schwimmerschalter waren auch ein Thema, denn es geht besser: Tsurumis Pegelsensoren sind eine ausfallsichere Alternative, da Elektroden keine Mechanik besitzen.

In Halle B1 zeigten die Düsseldorfer aber vor allem ihr Kernsortiment aus Entwässerungs-, Restwasser- und Abwasserpumpen sowie Tauchbelüftern. Bei letzterem ist der TRN-FL zur Druckentspannungsflotation interessant, um mit kleineren Blasen höhere Lufteinträge in der biologischen Klärstufe zu erzielen. Wie gut ein TRN funktioniert, demonstrierte man eindrucksvoll im Wasserbecken. Schnittmodelle gaben Interessierten Hinweise, wie der Hersteller seine Leistungswerte erzielt. Etwa beim neuen Flachsauger LSC2.75S, der Wasser bis auf einen Millimeter Restpegel aufzunehmen vermag - so entfällt sogar das Aufwischen.

Download

Am Stand des Pumpenherstellers Tsurumi konnten Messebesucher unmittelbar erleben, wie ein Tauchbelüfter große Mengen Sauerstoff in ein Klärbecken einträgt (Foto: Tsurumi)
Ansprechpartner im Unternehmen:
Herr Ulrich Tempel
Tsurumi (Europe) GmbH
Wahlerstr. 10
40472 Düsseldorf
Telefon +49-211-417937-450
Telefax +49-211-417937-460
Email: vertrieb@tsurumi.eu
Internet www.tsurumi.eu

Ansprechpartner Presse:
Herr Björn Hoffmann
Pressways PR
Postfach 102182
D-33521 Bielefeld
Telefon +49-521-2602513
Telefax +49-521-2602519
Email: tsurumi-newsroom@pressways.de
Internet: http://tsurumi.pressways.de

Abdruck Text und Fotos honorarfrei.
Über ein Belegexemplar für unseren Pressespiegel würden wir uns freuen.