Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

05.07.2016

Starke Pumpen für Schmutzwasser

Tsurumi auf der Nordbau 2016

Mit einer Auswahl seiner gefragtesten Baupumpen kommt der Hersteller Tsurumi zur Nordbau nach Neumünster (Stand: F-Süd S137): Mit dabei ist die NK3-22L als größte Wechselstrompumpe mit hoher Förderleistung.


Sie bewegt mit ihrem 2,2 kW Motor bis zu 800 Liter pro Minute und schafft 18 Meter Förderhöhe. Sediment mit 6 mm Korndurchmesser darf im Wasser enthalten sein. Mit 40 kg zwar kein Leichtgewicht, zählt sie dennoch zu den tragbaren Pumpen. Für Bau und GaLaBau ist diese Kombination jedoch ideal: Regen-, Grund- und Sandwasser an wechselnden Orten zu beseitigen ist das typische Einsatzfeld der Pumpe. Dank nur 519 mm Gehäusehöhe passt sie stehend in fast alle Fahrzeuge.


Ein ganz anderes Kaliber stellt die GPN422 der Düsseldorfer dar: Diese schwere Sandpumpe ist mit einem Rührwerk ausgestattet, um auch dickfließende Medien bis 30 mm Korndurchmesser zu fördern. Ihre zehnfach höhere Motorleistung ist gut für 3500 l/min bzw. 34 Meter Höhendifferenz. 415 kg Trockengewicht bringt das Aggregat auf die Waage. Der Weltmarktführer kann aber auch anders: Tsurumis neue Family-12 ist eine flachsaugende Restwasserpumpe im Taschenformat, die jede Pfütze leer saugt. Volle 80 Liter pro Minute beseitigt der nur 3400 Gramm leichte Zwerg, der sich hinter einem iPad verstecken kann. Eine starke Leistung für den kleinen 100 Watt-Motor, mit dem die Pumpe zum Beispiel Wasser problemlos ins nächst höhere Stockwerk pumpt.


Diverse weitere Pumpen auch aus dem neuen Abwasserprogramm werden die Leistungsschau auf der 61. Nordbau vom 7. bis 11. September ergänzen. Ein optischer Leckerbissen wird die nasse Live-Präsentation diverser Pumpen sein. Mehr dazu vorab unter Tsurumi.eu im Internet.

Ansprechpartner im Unternehmen:
Herr Ulrich Tempel
Tsurumi (Europe) GmbH
Wahlerstr. 10
40472 Düsseldorf
Telefon +49-211-417937-450
Telefax +49-211-417937-460
Email: vertrieb@tsurumi.eu
Internet www.tsurumi.eu

Ansprechpartner Presse:
Herr Björn Hoffmann
Pressways PR
Postfach 102182
D-33521 Bielefeld
Telefon +49-521-2602513
Telefax +49-521-2602519
Email: tsurumi-newsroom@pressways.de
Internet: http://tsurumi.pressways.de

Abdruck Text und Fotos honorarfrei.
Über ein Belegexemplar für unseren Pressespiegel würden wir uns freuen.