Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter von Tsurumi werden Sie regelmäßig über neueste Produkte und Aktivitäten informiert.
Jetzt anmelden!

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

KTV | 400V / 50Hz

Die KTV-Serie wird aus modernsten Werkstoffen gefertigt, um höchste Verschleißbeständigkeit bei niedrigem Gewicht zu erreichen.
Diese Pumpe ist sowohl für dein Einsatz auf Baustellen als auch für feste Installationen geeignet.

KTV | 400V / 50Hz
Kurve_U.jpg
ModellFarbcode LeistungskurveDruckstutzenMotorleistung kWNennstrom AFörderhöhe max. mFördermenge max. l/minTrockengewicht kg / ohne KabelSiebloch ø mmDruckbeständigkeit max. mKabellänge m
KTV2-8 2" AG 0,75 1,8 15,0 320 11,5 6 10 10
KTV2-15 2" AG 1,5 3,3 20,0 420 21,0 8,5 25 20
KTV2-22 2" AG 2,2 4,3 24,0 525 23,0 8,5 25 20
KTV2-37H 2" AG 3,7 7,4 33,8 500 36,0 8,5 25 20
KTV2-37 3" AG 3,7 7,4 26,5 830 36,0 8,5 25 20
KTV3-55 3" AG 5,5 11,0 35,0 980 47,0 8,5 25 20
ø Druckstutzen 2", 3"
Fördermedium Art des Mediums Regenwasser, sandhaltiges Wasser, Grundwasser
Temperatur 0-40°C
Pumpe Komponenten Laufrad Freistromrad semi-vortex
Wellendichtung Doppelte innenliegende Gleitringdichtung
Lager Gekapselte Kugellager, wartungsfrei
Material Laufrad Polyurethan, Sphäroguß GGG70
Gehäuse Synthetischer Gummi
Wellendichtung Siliziumkarbid, im Ölbad
Motor Isolierung Schutzklasse E
Typ, Pole Induktionsmotor, 2-polig, trocken, IP68
Motorschutz (eingebaut) Thermoschalter
Phasen / Spannung 3-phasig/ 400V/ 50Hz/ Direktstart
Schmierung Turbinenöl (ISO VG32)
Material Gehäuse Aluminiumdruckguß
Welle Rostfreier Stahl DIN 1.4028, Rostfreier Stahl DIN 1.4000
Kabel Gummi, NSSHÖU
Druckanschluß Gewinde-/Schlauchanschluß

Abmessungen in mm:

  • KTV2-15
  • KTV2-22
  • KTV2-8
  • KTV2-37
  • KTV2-37H
  • KTV3-55

W1: Minimale Wasserhöhe
ModellAA1BB1DHW1
KTV2-820015535328120036965
KTV2-1524018739231024039680
KTV2-2224018741233024041680
KTV2-37H28521151038728551090
KTV2-3728521151038728551090
KTV3-5530022954542230054590


Bei abrasiven und korrosiven Anwendungen tritt an bestimmten Bauteilen naturgemäß verstärkt Verschleiß auf. Bitte informieren Sie sich hierüber in unseren Anwendungsbeispielen unter www.tsurumi.eu/german/anwendungsberichte.htm.