Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter von Tsurumi werden Sie regelmäßig über neueste Produkte und Aktivitäten informiert.
Jetzt anmelden!

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

Schulung für die Fischereiwirtschaft

Das Projekt:

Schulung für angehende Fischereiwirtschaftsmeister


Auftraggeber:

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft,

Institut für Fischerei


Betreuer Tsurumi:

Hr. Christian Kulik (Vertriebsaußendienst Bayern)


Die Aufgabe:

Im Rahmen der Fortbildung für Fischereiwirtschaftsmeister wurden wir vom Institut für Fischerei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft in Starnberg gebeten, einen Vortrag über Pumpentechnik zu halten.

Unter den Teilnehmern waren Meisterschüler aus ganz Deutschland.

Folgende Themen wurden behandelt:

- Auslegung von Pumpen

- verschiedene Laufradtypen

- Werkstoffe von Pumpen

- Einsatz von Tauchmotorpumpen

- Einsatz von Benzin/Dieselmotorpumpen

- Einsatz von Brunnenpumpen für Frischwasser

- Abwassersysteme

- Tauchbelüftung und Sauerstoffeintrag

Bei abrasiven und korrosiven Anwendungen tritt an bestimmten Bauteilen naturgemäß verstärkt Verschleiß auf. Bei der obigen Anwendung kann Verschleiß vorwiegend an Laufrad, Rührkopf, Schleißscheibe, Wellenschutzhülse, Simmerring, Gleitringdichtung, Pumpengehäuse, Einlaufsieb, Motorgehäuse und Druckabgang auftreten. Je nach Härte des Einsatzes kann die Lebensdauer dieser Bauteile stark variieren und auch kürzer als die gesetzliche Gewährleistungsfrist sein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere AGB, die wir Ihnen auf Wunsch auch gerne zusenden.