Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter von Tsurumi werden Sie regelmäßig über neueste Produkte und Aktivitäten informiert.
Jetzt anmelden!

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

Sanierung Überlaufbecken, Marburg, Deutschland

Das Projekt:

Ein in den 60er Jahren erbautes Überlaufbecken mit 1700m3 Fassungsvermögen soll aufgrund von Bauschäden grundsaniert und auf den neuesten Stand gebracht werden.


Bauherr:

Abwasserverband Marburg


Betreuer Tsurumi:

Hr. Christian Oremus (Vertriebsaußendienst)


Die Problemstellung:

Bei Anfall von größeren Wassermengen in Form von Niederschlag wären die Sanierungsarbeiten gefährdet. Es müsste der letzte Schieber zum Becken geöffnet werden, der dieses vom Kanal trennt. Die Folge wäre, daß bereits erneuerte, noch nicht getrocknete Stellen erneut beschichtet werden müssten, was hohe zusätzliche Kosten verursachen würde.


Die Lösung:

Durch den Einsatz einer Tsurumi Tauchpumpe vom Typ KRS1022 wird eine Wassermenge von bis zu 12000l/min problemlos durch einen Bypass von DN250 am Becken vorbei wieder in den Kanal eingeführt. So wird gewährleistet, daß die Sanierungsarbeiten bei nahezu jeder Witterung nicht gefährdet sind.

Bei abrasiven und korrosiven Anwendungen tritt an bestimmten Bauteilen naturgemäß verstärkt Verschleiß auf. Bei der obigen Anwendung kann Verschleiß vorwiegend an Laufrad, Rührkopf, Schleißscheibe, Wellenschutzhülse, Simmerring, Gleitringdichtung, Pumpengehäuse, Einlaufsieb, Motorgehäuse und Druckabgang auftreten. Je nach Härte des Einsatzes kann die Lebensdauer dieser Bauteile stark variieren und auch kürzer als die gesetzliche Gewährleistungsfrist sein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere AGB, die wir Ihnen auf Wunsch auch gerne zusenden.