Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

02.07.2012

Dieselversion als Alternative

Pumpentechnik auf der IFAT Entsorga

Diesel hat den großen Vorteil der Verfügbarkeit, da es im Gegensatz zu Benzin auf allen Baustellen vorhanden ist. Bei Tsurumi laufen damit die Pumpenserien TE3 für Klarwasser und und TED für Grundwasser, Schmutzwasser und sandhaltiges Wasser. Ausgestattet sind sie mit verbrauchsarmen Robin-Motoren mit maximal 4 kW (5,5 PS) aus dem Hause Fuji Heavy Industries.


Bei der Klarwasserpumpe bringen sie eine Förderleistung von bis zu 900 l/min und schaffen Wasser bis auf 31,5 Meter senkrecht nach oben. Der Schlauchdurchmesser der in zwei Versionen erhältlichen TE3 beträgt 50 oder 80 mm eingangs- wie ausgangsseitig. Tsurumi gibt den freien Durchgang mit sieben Millimetern an, womit die Pumpe sogar noch Sedimente in dieser Korngröße zu schlucken vermag. Pumpe, Antrieb und Tank sind im kompakten Käfig nicht nur geschützt, sondern auch gut transportabel.


Die "schmutzige" Schwester TED schafft maximal 1150 l/min und 27 Meter. Auch hier gibt es zwei Versionen mit gleichen Anschlüssen. Zweckentsprechend fördert die Pumpe noch Wasser mit Sedimentbrocken bis 35 mm Korndurchmesser. Das Trockengewicht der leistungsstarken Diesel-Systeme ist dank Alu-Gehäuse mit 43 und 75 kg je nach Modell vergleichsweise niedrig. Als weltgrößter Hersteller von Motorpumpen für das Baugewerbe liefert Tsurumi auch Benzin-Versionen sowie ein über 250 Modelle umfassendes Programm elektrischer Pumpen für praktisch alle Anwendungen. Weitere Informationen unter www.tsurumi.eu im Internet.

Download

Download: Bild zur Pressenachricht vom 02.07.2012,
Dieselversion als Alternative (473 kB)

tsurumite3
Pumpe, Motor, Tank, Käfig: Die tragbare Schmutzwasserpumpe Tsurumi TE3 mit Diesel-Antrieb ermöglicht autonome Pumpeinsätze (Foto: Tsurumi)
Ansprechpartner im Unternehmen:
Herr Ulrich Tempel
Tsurumi (Europe) GmbH
Wahlerstr. 10
40472 Düsseldorf
Telefon +49-211-417937-450
Telefax +49-211-417937-460
Email: vertrieb@tsurumi.eu
Internet www.tsurumi.eu

Ansprechpartner Presse:
Herr Björn Hoffmann
Pressways PR
Postfach 102182
D-33521 Bielefeld
Telefon +49-521-2602513
Telefax +49-521-2602519
Email: tsurumi-newsroom@pressways.de
Internet: http://tsurumi.pressways.de

Abdruck Text und Fotos honorarfrei.
Über ein Belegexemplar für unseren Pressespiegel würden wir uns freuen.