Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:

13.03.2009

"Sehr Gut" für Tsurumi

Halten Schmutzwasserpumpen, was ihre Hersteller versprechen? In einem großen Vergleichstest haben Experten 13 gängige Modelle geprüft.

Versierte Pumpentests sind eher selten, um so erfreulicher die Arbeit der Technik-Crew des Emporio Testmagazins (ETM). Sie nahmen Schmutzwasserpumpen für Privatanwender bzw. Kleingewerbe wie Handwerk oder Landwirtschaft unter die Lupe. Aggregate von sieben Markenherstellern für leichte bis mittlere Aufgaben: Zum Keller und Behälter auspumpen, Gartenteich füllen oder Entwässern von Drainagen und Sickerschächten. Dabei geht es um Schmutzwasser mit bis zu fünf Prozent Schwebstoffanteil. Typischerweise also Klar- und Regenwasser, Brauchwasser und nicht zuletzt Chlorwasser vom Schwimmbad. Die maximale Fördermenge der untersuchten Pumpen lag bei 9-20 m³ pro Stunde.


Fazit der Tester: Zwar würden alle Pumpen ihrem Zweck gerecht. Doch zum Teil wichen die Leistungsangaben der Hersteller von den Messergebnissen ab - positiv wie negativ. Auch die Ausstattung sei unterschiedlich. Als groß wurde die Spanne beim Preis angegeben. Bei den Betriebskosten, dem aus Anwendersicht wohl wichtigsten Kriterium, war keine Pumpe so sparsam wie die Tsurumi OMA2. Sie erhielt zudem die Bestnote für ihre Material-Qualität. Obendrein sei sie sehr bedienungsfreundlich. Am Ende bekam das japanische Modell ein verdientes "sehr gut" verliehen.


Insgesamt erhielten vier Pumpen dieses Prädikat, darunter auch das zweite Modell von Tsurumi: Den Flachsauger LSC1.4S hatte man als Referenz für Profianwender mitgetestet. Ein bemerkenswertes Feature dieser Pumpe ist die eingebaute Rückschlagklappe: Damit gelingt das Kunststück, Wasser bis auf einen Millimeter Restpegel aufzunehmen. Mit anderen Worten: Am Ende sind Keller oder Becken praktisch trocken. Tsurumis Expertise im Bau extrem robuster Tiefbaupumpen dürfte der Grund für das gute Abschneiden im Test sein: Das Unternehmen ist der Weltmarktführer. Nachzulesen im März-Heft des Emporio Testmagazins, weitere Informationen unter Telefon 0211-417937450 oder www.tsurumi.de im Internet.

Download

Ansprechpartner im Unternehmen:
Herr Ulrich Tempel
Tsurumi (Europe) GmbH
Wahlerstr. 10
40472 Düsseldorf
Telefon +49-211-417937-450
Telefax +49-211-417937-460
Email: vertrieb@tsurumi.eu
Internet www.tsurumi.eu

Ansprechpartner Presse:
Herr Björn Hoffmann
Pressways PR
Postfach 102182
D-33521 Bielefeld
Telefon +49-521-2602513
Telefax +49-521-2602519
Email: tsurumi-newsroom@pressways.de
Internet: http://tsurumi.pressways.de

Abdruck Text und Fotos honorarfrei.
Über ein Belegexemplar für unseren Pressespiegel würden wir uns freuen.