Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Sie befinden sich hier:
  • Start >
  • Schweiz >
  • Die besonderen Merkmale der Tsurumi-Pumpen

Die besonderen Merkmale der Tsurumi-Pumpen

A | Kabeleinführung - absolut wasserdicht

Eine kriechwassergeschützte Kabeleinführung dichtet die Pumpe gegen eindringendes Wasser ab. Da bei unseren Pumpen ein Stück jeder Phase abisoliert und die Kabeleinführung mit Kunstharz bzw. Gummi ausgegossen ist, kann garantiert kein Wasser durch die Drähte (Kapillarkräfte) zum Motor wandern. Ein Kurzschluß ist so ausgeschlossen.


B | Eingebauter Überhitzungsschutz

Der eingebaute Motorschutz über Thermofühler schützt den Motor gegen Überhitzung und Überlast und sorgt dafür, daß die Pumpe trockenlaufsicher ist.

Wir ermöglichen das Überprüfen der Isolierung und des Widerstands der Motorwicklungen vom Kabelende aus, ohne daß der Motor geöffnet werden muß.


C | Kugellager bester Qualität

Durch die hohe Qualität der Welle und der Kugellager können unsere Pumpen horizontal betrieben werden.


D | Doppelte Gleitringdichtung im Ölbad

Alle Tsurumi-Pumpen verfügen über ein 2-faches Dichtungssystem für längere Standzeiten:


Die inneliegenden, doppelt wirkenden Gleitringdichtungen all unserer Abwasserpumpen haben Dichtringe aus Siliziumkarbid, das härter als vergleichbares Hartmetall ist. Siliziumkarbid hält Temperaturschwankungen und Korrosion am besten stand.


E | Ölverteiler

Der Ölverteiler sorgt dafür, daß durch die Rotation des Motors das Schmieröl angehoben und über die gesamte Gleitringdichtung verteilt wird. Dadurch wird selbst bei niedrigem Ölstand die Gleitringdichtung ausreichend geschmiert und gekühlt.


F | Laufrad

Abhängig vom Anwendungsfall sind verschiedenste Ausführungen erhältlich: Freistromlaufräder, Kanallaufräder, Laufräder mit Schneidewerk, offene oder geschlossene Ausführungen.

1656A